Samsung Up

Das neue Samsung Up Programm | Top oder Flop?


In den letzten Tagen habe ich mir einmal das neue Samsung Up Programm von Samsung angeschaut. Folgend findet ihr alle Informationen und meine eigene Meinung dazu.

Was ist Samsung Up?

Samsung Up ist ein Programm von Samsung, dass euch ermöglichen soll jedes Jahr auf ein neues Smartphone von Samsung zu bekommen,. Dabei bekommt man jedes Jahr von Samsung ein neues wunsch Smartphone nach Wahl. Aktuell sind nur das Note 8 und Note 8 Duos dafür qualifiziert.

Wie funktioniert das Samsung Up Programm?

Das erste was nötig ist, um dem Programm beizutreten, ist das Smartphone bei “ Samsung“  zu bestellen. Wichtig ist, dass  ihr  an der Kasse dann ein Kreuz beim Up-Programm setzt, um im Up Programm dabei zu sein.

Was passiert nach der Bestellung?

Das erste was passiert ist eine Weiterleitung zu Commerz Finanz, die eure Bonität prüft und auch die Komplette Ratenzahlung verwaltet. Wenn alles gut läuft bekommt ihr dann euer neues Smartphone zugesendet. Knapp 12 Monate Später bekommt ihr dann von Samsung ein neues Smartphone angeboten (wahrscheinlich das Note 9). Dieses könnt ihr dann nehmen, müsst es aber nicht nehmen. Falls ihr euer Note 8 behalten wollt, könnt ihr das Angebot von Samsung einfach nicht annehmen und den Ratenvertrag auslaufen lassen.

Aber wenn ich das neue Smartphone haben möchte?

Dann kommt wieder ein Interessanter Punkt. Denn dann will Samsung nämlich euer altes Smartphone wiederhaben um euch das neue zusenden zu können. Aber bevor ihr euer neues Smartphone in den Händen haltet fängt das ganze wieder von vorne an. Commerz finanz prüft eure Bonität, Sagt im besten Fall zu und storniert den alten Ratenvertrag.   In diesem Zeitpunkt wird dann ein neuer Ratenvertrag abgeschlossen, solange ihr im Up Programm teilnehmen tut.

Neues Jahr neues Hindernis!

Alle Jahre wieder, kommt ein Samsung Note. Und alle Jahre wieder kann Samsung euch die Annahme des alten verweigern Warum? Es gibt eine Klausel im Up Programm, die besagt, dass Samsung Smartphones in einem Unzumutbaren Zustand nicht zurück nehmen muss. Ab wann dieser Eintritt ist ungewiss. Dennoch gibt es ein zweites mögliches Hindernis, eure Bonität! sollte die sich wider erwarten verschlechtern kann euch Commerz Finanz einen Strich durch die Rechnung machen, und euch einen neuen Raternvertrag verweigern.

Meine persönliche Meinung

Persönlich finde ich bisher nichts Gutes an dem Programm, denn Samsung kann damit Kunden Jahrelang binden. Dies ist nicht das Problem, sondern fehlende Features im Programm selber! Sasmung könnte wenigstens Preisvorteile für seine eventuell zukünftigen Langzeit kunden bieten! Es fehlt mir persönlich einfach ein Grund warum ich im Up Programm einsteigen sollte.  Gründe wären z.B. Samsung Care inklusive etc. Zumindest die Smartphones sollte Samsung in so einem Falle vergünstigen und seine Kunden Belohnen.

Auch viele Unsicherheiten machen mir das Programm unschmackhaft, wie z.B. Bonitätsänderung oder die Verweigerung der Annahme des alten Smartphones.  Zum aktuellen Zeitpunkt warte ich lieber 4-6 Monate bis das Smartphone um paar hundert Euro gefallen ist und mache dann einen Regulären Ratenvertrag oder Zahle bar was im Up Programm auch nicht geht! So habe ich ein Smartphone dass ich immernoch verkaufen kann, und am Ende weniger Geld verloren habe als im Programm.

Wer es Bequem mag und sich nicht mit dem Verkauf eines alten Smartphone beschäftigen möchte,  und das nötige Kleingeld hat (aktuell ca. 41€)  macht natürlich auch nichts falsch.Am ende kann man den ursprünglichen Ratenvertrag immer noch normal auslaufen lassen ohne das neue Smartphone zu Ordern. Denn wenn dies teurer wird, wird auch euer Ratenvertrag teurer!

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Einblick in das Sasmung Up Programm geben konnte! Gerne könnt ihr eure Meiningen in den Kommentaren äußern! Mich interessiert auch, was ihr von dem neuen Programm haltet!

Kommentar verfassen